Wie Sie Windows Installer reparieren und bereinigen

Anweisung
Windows 10, 8, 7, Vista, XP
Download

Um zu reparieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Schritt 1. Die Registry-Reparatur-Anwendung herunterladen
  • Schritt 2. Anwendung installieren und starten
  • Schritt 3. Klicken Sie auf Jetzt scannen, um Fehler und Anomalien zu erkennen
  • Schritt 4. Klicken Sie auf Alles reparieren, um die Fehler zu beheben
Kompatibilität Win 10, 8, 7, Vista, XP
Download-Größe 11,9 MB
Anforderungen 300 MHz Prozessor, 256 MB RAM, 50 MB HDD

Einschränkungen: Die Testversion bietet KOSTENLOS eine unbegrenzte Anzahl von Scans, Sicherungskopien, Wiederherstellung Ihrer Windows-Registry. Registrierung für die Vollversion beträgt USD 29.95.

Windows Installer ist ein Dienst in Betriebssystemen von Microsoft Windows XP und neuer. Es wird sowohl in Software-Intallationen und Deinstallationen verwendet, als auch in der Software-Wartung. Microsoft ermutigt alle Software-Entwickler Windows Installer als Grundlage für ihre Software-Installationspakete zu nutzen, um reibungslose Installationen, Updates und Deinstallationen zu gewährleisten. Windows Installer-Fehler können durch beschädigte oder fehlende Dateien, beschädigte Registry-Schlüssel oder durch die Installationsdateien, die in der Windows-Registry nicht korrekt registriert wurden, auftreten. Software, die aus dem System deinstalliert wurde, kann Spuren und Verknüpfungen im Windows Installer hinterlassen, die möglicherweise wiederum zu mehr Fehlern führen können. Die Bereinigung des Windows Installers hilft, Fehler zu vermeiden und fördert zukünftige stabile Installationen und Deinstallationen.
Windows Installer-Fehler können mit spezieller Software, die die Registry repariert und die Systemeinstellungen angleicht, behoben und vermieden werden – hier herunterladen.

Der Artikel enthält Einzelheiten über die Symptome, Ursachen und Möglichkeiten, um Windows Installer zu bereinigen und zugehörige Fehler zu reparieren.

Symptome von Windows Installer-Fehlern

Das Hauptsymptom von einem Windows Installer-Fehler ist eine fehlgeschlagene Installation oder Deinstallation einer Software-Anwendung, die oft eine Nachricht auslöst, die in etwa wie folgt lautet: "Auf Windows Installer-Dienst konnte nicht zugegriffen werden", aber auch andere Fehlermeldungen sind möglich. Das Fehlerprotokoll, das erstellt wird, wenn der Fehler auftritt, kann zusätzliche Informationen enthalten, die einem IT-Profi helfen können die Ursache des Problems zu lokalisieren und es zu reparieren.

Ursachen von Windows Installer-Problemen

Windows Installer-Fehler werden in der Regel durch fehlende oder beschädigte Installationsdateien oder beschädigte Registry-Einträge im Zusammenhang mit dem Windows Installer-Dienst verursacht. Dass der Windows Installer-Dienst nicht ordnungsgemäß in der Windows-Registry registriert ist, ist ein weiterer häufiger Grund für diesen Fehlertyp.
Unvollständige Software-Deinstallationen können Spuren im Windows Installer hinterlassen und verschiedene Fehler in dem Dienst verursachen.

Wie Sie Windows Installer bereinigen und Fehler beheben

Fortgeschrittene PC-Nutzer können Windows Installer sowohl manuell von Spuren deinstallierter Software reinigen, als auch die Informationen aus der Fehlermeldung und dem Fehlerprotokoll benutzen, um die Fehlerursache zu lokalisieren und diese durch manuelles Bearbeiten der Windows-Registry zu reparieren. Da jedoch alle Manipulationen der Registry ein Risiko bergen das Betriebssystem bootunfähig zu machen, sollten Benutzer, wann immer sie an ihren technischen Fähigkeiten oder ihrem Wissen zweifeln, nur spezielle Software verwenden, die die Windows-Registry repariert, ohne dass besondere Fähigkeiten erforderlich sind.

Sichere Methode, um Windows Installer und zugehörige Fehler zu reparieren:

Dieselbe Anwendung kann verwendet werden, um präventive Maßnahmen auszuführen, um die Chance dieses oder anderer Systemfehler in Zukunft zu reduzieren.